Donnerstag, 23. Oktober 2014

Von absoluter Blogfaulheit...

Hallo Blog - schön dass es dich gibt *hachz* Tut mir wirklich leid dass ich dich die letzten Monate so selten gefüttert habe. Aber in Zeiten von Facebook und Instagram gerät ein Blog leicht in Vergessenheit. Mal schnell ein Foto posten und nur einen Satz dazu verfassen zu müssen ist eben einfach (und schneller!) als einen ganzen Blogpost zu schreiben. Die Zeit rennt hier wie im Flug! Haus, Hund, Arbeit, Onlineshop, Aufräge - alles will gewuppt werden. Dabei ist ein Blog sowas Tolles! Man kann stundenlang schreiben, man kann unzählige Bilder in einem Post hochladen. Ich gelobe Besserung und spame euch deswegen den mal gleich mit ein paar Bildern zu.


Vom Onlineshop habe ich ja eben schon berichtet. Ich habe den Schritt gewagt und mich halb über Kopf von Dawanda und Etsy "getrennt" und verkaufe nun ausschließlich über einzignahtig.de (natürlich sind Bestellungen per Mail immernoch möglich!). Die Gründe dafür waren recht einfach. Dawanda und ich passten nie irgendwie richtig zusammen. Mir gingen letztendlich die dauernden Rabattaktionen tierisch auf die Nerven. An manchen habe ich zwar teilgenommen, aber eben nur wenn ich wollte. Das liebe Geld was man an Dawanda schickt spielte auch eine Rolle. Ich bin froh mit meiner Entscheidung - auch wenn ein eigener Shop ne Menge Arbeit mit sich bringt! Dafür hatte ich vor Kurzem Hilfe von Fannie vom Bildfängerin. Sie hat mich und ein paar Produkte fotografiert. Der Shop soll noch ein paar neue Bilder bekommen. Wenn ich denn die Zeit dazu finde :)

 


Nun muss ich mich wieder aufmachen! Arbeit und Aufträge warten heute auf mich. Ich gelobe Besserung <3 Und ihr schaut währenddessen vielleicht schonmal den Onlineshop an ;)

Ahoy, Caro

Sonntag, 22. Juni 2014

Must-Have Sommer 2014

Es gibt Dinge denen ist man sofort verfallen!
Dazu zählt Schuhe kaufen ganz und garnicht bei mir. Ich hasse es im Laden Schuhe zu kaufen. Gefallen nicht, passen nicht, ne Schnalle zuviel, zu dick, zu dünn, ne Schnalle fehlt. Letztens habe ich mir aber im Internet ein paar Espandrillos gekauft. In weiß mit Ankern drauf. Total toll! Davon bräuchte ich eigentlich noch mehr. Gabs natürlich nicht in noch mehr Auswahl. Plan also verlegt.

Bis ich vorgestern beim Surfen auf selbstgenähte Espandrillos gestoßen bin. Kreiiiiiisch!!!! Sofort mal eben fünf Paar Sohlen bestellt und gestern bereits erhalten. Ich muss jetzt nicht sagen was ich beim Fussballspiel Ghana-Deutschland gemacht habe, oder?! Man muss das Handnähen schon lieben (aber das tu ich wirklich!), sonst hat man dabei schlechte Karten, aaaaaber:

Hach, ich bin verliebt!


Gut dass ich fünf Paar gekauft habe. Mein erstes Paar ist zwar genau mein Geschmack und schon Bruce hat gesagt dass Schuhe immer zur Tasche passen müssen, aber beim zweiten Paar ändere ich noch ein paar Dinge ab. Das Fersenteil am Hacken verstärke ich noc etwas. Vielleicht mit einem Webband. Dann empfinde ich das äußere Fersenteil als zu hoch. Das senke ich noch etwas ab und dann sollten sie für mich perfekt sein. Und mal ehrlich, es tun sich doch ungeähnte Möglichkeiten auf. Immer passende Schuhe!!! Im Sommer jedenfall ;)




Die Sohlen sind von der Marke Prym. Die Anleitung gibts übrigens mit den Sohlen dazu, also kein Problem. Man sollte nur auf den richtigen Faden achten. Zu dünne Fäden reissen da schnell. Ich habe Sternzwirn benutzt. Klappte super! 


Liebste Grüße, Caro


Mittwoch, 30. April 2014

Elfen helfen - Versteigerung für einen guten Zweck

Ihr Lieben,

heute mal was etwas ungewöhnliches bei einzignahtig. Ich versteigere ein Portemonnaie für einen guten Zweck. Es geht um Natalie, eine Freundin einer lieben Nähfreundin. Natalie persönlich kenne ich nicht, muss ich aber auch nicht um zu helfen! Ich weiß genau, bzw. habe es vor ein paar Tagen selber gespürt, dass meine Nähfreundin mir in schweren Situationen auch helfen würde. Dafür (und für alle anderen die mir in den letzten Tagen geholfen haben/Hilfe anbeboten haben natürlich auch!) möchte ich mich revangieren und nun der 29-Jährigen Natalie und ihrer kleinen Familie helfen. Natalie hat Krebs und die Chancen stehen schlecht. Es gibt eine Therapie die nun noch helfen könnte. Sie ist aber sehr teuer und wird von den Krankenkassen nicht finanziert, aber Natalie hat gute Vorraussetzungen für genau diese Therapie! Ganz klar dass ihr dies ermöglicht werden sollte, oder?! 


Auf der extra für Natalie eingerichtete Seite "help Natalie" könnt ihr Natalies ganze Geschichte lesen und mehr über sie erfahren. Unter dem Reiter "Elfen helfen" findet ihr übrigens alle gestarteten Auktionen zu Gunsten von Natalie. 

Ergattern könnt ihr also bei mir ein Portemonnaie. Nicht irgendeins. Nein, eins in der Gold-Edition! Gab´s noch nie (wuuuhuuuu Gooooold!!), ist vollkommen einzignahtig und wird dir hoffentlich eine Menge Freude bereiten. Der Erlös geht zu 100% an Natalie, die Versandkosten trage ich!


Mitbieten könnt ihr hier im Blog als Kommentar (anonyme Kommentare bitte mit Emailadresse). Die Auktion läuft bis zum 5.Mai 2014. Der Meistbietende erhält den Zuschlag <3 Freuen würde ich mich wenn ihr diesen Blogpost auf Facebook etc. teilen würdet, damit viele auf diese Versteigerung und Natalies Schicksal aufmerksam werden und helfen.


Ich Danke euch <3

Caro

PS: Die Fotos sind leider alles andere als toll, da meine Kamera auch geklaut worden ist, musste nun das einzig technische Übrigbleibsel - das Iphone - herhalten. Sorry!


Montag, 31. März 2014

Frühlingsrabatt

Habt ihr sie auch schon? Die Frühlingsgefühle? Neue Liebe, neue Klamotten, neue Accessoires?? Bei der Liebe und den Klamotten kann ich euch nicht helfen, bei den Accessoires und Taschen seid ihr allerdings genau richtig bei mir!


Sichere dir also heute den Frühlingsrabatt von Dawanda in meinem Shop. Ganze 12% aufs gesamte Sortiment (Taschen, Portemonnaies, Cliptäschchen und Clutches)! Bestickungswünsche bitte vorher wie gewohnt per Mail erfragen. Ein Klick auf den kleinen Vorgeschmack unten bringt sich direkt zum Shop ;)

http://de.dawanda.com/shop/einzigNAHTig

Allerliebste Grüße, Caro


Montag, 24. Februar 2014

Frühlingstasche

Jedes Jahr pünktlich zum Frühjahr und Herbst brauche ich eine neue Tasche. Habe ich zumindest das Gefühl. Eigentlich wollte ich mich schon viel länger von meiner Schultertasche trennen, da ich im Winter mit dicker Jacke lieber Umhängetaschen trage, aber wie gesagt, das Nähen von Taschen überkommt mich immer nur zu bestimmten Zeiten. Besser gesagt zum Frühjahrsputz und zum Bude-winterschick-machen, wahlweise auch Garten frühlingsfrisch machen. Man könnte es auch "vor-dem-Putzen-drücken" nennen ;)


Letztens habe ich mir tollen Canvas bestellt der so toll zum cognacfarbenden Leder passte. Ich mag die Kombi braun und grau sehr gerne! Also fix passenden Stoff rausgesucht und diesmal extra nicht zu den Schwalben gegriffen damit ihr mich nicht für voll bekloppt haltet (oder ich nähe sie trotzdem, zeig sie aber nicht :-p ).

Den Schnitt habe ich mir wieder selber zusammengebastelt. Mit Taschen vorne und hinten die mit einer Lederpaspel abgesetzt sind. So lieber Frühling - hast dich ja heute schon von deiner besten Seite gezeigt, darfst also gerne morgen wiederkommen und bleiben!


Liebste Grüße, Caro



Sonntag, 23. Februar 2014

Neu im Shop!

Bereits letzte Woche - und auf allen anderen Kanälen schon verkündet - sind neue Sachen in den Shop gewandert. Dieses Portemonnaie hats mir am meisten angetan <3 Bin ganz verschossen! Und natürlich braucht man auch das passende Kosmetiktäschchen. Und den passenden Schlüsselanhänger. Und und und ;)

Jetzt mit der neuen farblichen Sortierung im Shop ist es auch ganz einfach zu sehen was farblich toll zusammenpasst. Geht einfach mal schauen ;)
 


Liebste Grüße, Caro

Samstag, 15. Februar 2014

Plotterliebe

Dass ich die Vögelchen liebe sollte mittlerweile fast jedem, der mich auf unterschiedlichsten Kanälen verfolgt, klar sein. Aber kommt, die sind wirklich toll, oder?! Nicht nur der Stoff an sich, nein eben diese Silhouettenvögel - bin ganz verknallt (und habe mittlerweile eine Sammlung von Wandtattoos (hm, kann ich ja jetzt auch selber machen), Lampenschirm, Decke, Kissen und Bildern...)! Und tadaaaaa, was ne Überleitung. Merkt ihr´s??? Klar, von Silhouettenvögel komme ich zur Silhouette. Ich bin ebenfalls dem Fieber verfallen und habe mir einen Plotter gegönnt. Bereits vor Weihnachten stand die Wahl zwischen Grafiktablet und Plotter. Genommen habe ich das Tablet. Braucht wer ein Bamboo-Tablet???? Oder kann mir einer nen Crashkurs geben? Es liegt hier nur rum. Anders der Plotter. Den habe ich vor zwei Wochen gekauft und ich kann es immer kaum abwarten bis ich etwas Zeit finde um mit ihm zu arbeiten. Daher habe ich mich auch höchst gefreut dass sich die Tochter einer Kollegin ein Portemonnaie aus Vögelchen, mit Vogel möchte. Yehaaaa! 


Ausserdem sollte es mit Kunstleder gearbeitet sein. Auch Premiere dass ich das zweigeteilte Portemonnaie unten mit Kunstleder versehe. Gefällt mir aber sehr gut! Und so ist mal wieder ein Portemonnaie entstanden welches ich am liebsten garnicht mehr hergeben wollte. Hätte doch auch so schön zu meiner geplanten Tasche gepasst. Und zu meiner Patchworkdecke. Und sowieso würde der Geldbeutel perfekt als Deko im Wohnzimmer sein *hihi*


*Hach*

So, ich hoffe ihr seid mir auch nach 6-wöchiger Blog und Facebookpause noch treu. War ganzschön lange und irgendwie garnicht so geplant, aber manchmal braucht man die Zeit. Wir lesen uns! Und für alle Vögelchenlieberhaber sei nochmal erwähnt: Die Portemonnaies und demnächst auch Clipstäschchen gibts natürlich im Shop oder per Mail.

Ahoi, Caro

Donnerstag, 2. Januar 2014

triangle-quilt

Puhhhh endlich fertig mit meinem triangle quilt!
Im Sommer habe ich mich ja höllischst verliebt in diese Stoffkombi und habe gleich mal das ganze Paket geordert. Wegen akuter Zeitnot musste ich meinen Quilt aber immer wieder verschieben und so lag er eigentlich nur zugeschnitten Monate in der Ecke. In DER Ecke.... Ich habe nämlich eine Ecke des Grauens im Nähzimmer. Habt ihr sicher auch oder?


In meinem Urlaub habe ich dann aber endlich die Zeit gefunden die Decke fertig zu stellen. Zwar auch wieder unter Zeitdruck ("An Heiligabend will ich unter der Decke kuscheln!"), aber ich habs geschafft. Und bin wirklich happy mit ihr! Ich habe zwar Angst mir die Knallfarbe magenta schnell überzugucken, aber es passte doch so schön zu grau und schwarz *schwärm*


Die Rückseite ist meine alte Couchkuscheldecke. Das Binding habe ich diesmal sogar vorbildlich per Hand angenäht! Den Rest sollen sich die leidenschaftlichen Patchworker besser nicht so genau anschauen. Trotzdem, ich liebe meine Decke! Und unter ca 2,00mx1,50m perfektlässt es sichs so perfekt kuscheln sag ich euch ;)




Liebste Grüße, Caro